Pflegehinweise

ePaper
Teilen:

Wie heilt das PERMANENT MAKE UP ab?

 

Normalerweise nimmt die Abheilung etwa 7-14 Tage in Anspruch und bringt jede Menge Emotionen mit sich, von WOW bis IGITTT!!! Warum hab ich das bloß gemacht???

Aber…der Reihe nach…

Tag 2-4

Die Farbe wird dunkler und intensiver. Leichte Kruste bildet sich und lässt es noch dunkler wirken.

Das ist ABSOLUT NORMAL, durch die Mikroverletzung der Haut durch die Nadel tritt die Lymphflüssigkeit an die Oberfläche und trocknet aus.

Wichtig ist, dass man die Kruste nicht kratzt, pullt oder abzieht und dass die behandelte Zone nicht nass wird.

DEINE REAKTION – „Das war ein Fehler! Die Farbe gefällt mir nicht und die Form ist viel zu breit!“

 

Tag 5-7

Feiner Hautfilm pellt ab und löst sich. Bitte NICHT NACHHELFEN!!! Die Kruste nicht abziehen, denn mit der verschwindet sonst auch die Farbe.

DEINE REAKTION – „Oh mein Gott, das sieht nicht schön aus!“

 

Tag 8-10

Die Kruste ist voll verschwunden, Juckreiz hat aufgehört und die Haut hat sich fast erholt.

„Aber verdammt!!! Ich hab keine Augenbrauen mehr und die sehen unterschiedlich aus!“

Auch das ist völlig normal, die Pigmente werden nach ca. 4 Wochen deutlicher erscheinen.

 

Tag 11-28

Erst ein Monat ist das Ergebnis sichtbar – so wird das Permanent Make Up für den gesamten Zeitraum bleiben.

DEINE REAKTION – „ Ich liebe meine Ausgenbrauen, die sind so schön!“

Nach ungefähr einem Monat seit der ersten Behandlung ist in fast allen Fällen eine Nacharbeit nötig, bei dem Kontrolltermin wird nach Wunsch die Farbe intensiver gemacht und Form korrigiert. Die 2. Sitzung, die Nacharbeit oder auch Korrektur genannt, hilft das Permanent Make Up zu verbessern, die Farbe zu fixieren und das ideale Ergebnis über mehrere Jahre aufrechzuerhalten.

 

Etwa 6-8 Wochen biete ich UNVERBINDLICH und KOSTENLOS einen 3. Kontrolltermin an, der 10-15 min dauert, um sicher zu gehen, dass es alles schön abgeheilt ist.

 

Hast du noch Fragen? Ruf mich einfach an +491726892847 oder schreib mir eine Nachricht.

 

 

 

Tyndall-Effekt oder warum werden Augenbrauen blau?

 

Es gibt ein physikalisches Phänomen wie den Tyndall-Effekt. Das Licht geht durch die inhomogene Hautmilieu und als erstes wird die kurze Wellenlänge - das blaue Spektrum - reflektiert. ?

 

Wir sehen keine warmen roten Töne und beobachten die verzerrte Farbe in einem kalten Ton. Darüber hinaus ist die Hautfarbe selbst sehr wichtig, je dunkler und dicker die Haut ist, desto kälter sieht das Permanent Make Up (PMU) aus.

Das Pigment selbst und seiner Farbe verändern sich nicht, es bleibt beispielsweise braun, aber aufgrund des Tyndall-Effekts können wir nur die blaue Farbe beobachten.
Wenn wir diesen Effekt auf das Permanent Make-up beziehen, wird ein tiefgestochenes Permanent Make Up mit Sicherheit bläulich erscheinen, auf den Lippen oft lila/violett. Dafür aber das oberflächlich implantiertes Pigment sehr nah dem ausgewählten Farbton aussieht.
Ich wähle bewusst moderne, leichte , oberflächliche Techniken. Für mich ist es wichtig, dass die Farbe im Laufe der Zeit nicht in unerwünschte Farbtöne übergeht.

Anfragen wie: „Bitte dunkler, tiefer, dichter, auf lange Zeit“ führen Dich genau zu den blauen Augenbrauen.

Modernste Techniken und akkurate Arbeit in zwei Etappen ( sprich Neuanlage und die Nacharbeit) sind der globale Standards für die Durchführung dieser Behandlung. ☑️
Wenn Du schöne und natürliche Augenbrauen wünschst, achte auf die abgeheilten Werke vom Stylisten und halte dich an seine Empfehlungen;) ❤️

Und wenn Du bereits blaue Augenbrauen hast, mache dir keine Sorgen, schreib mir eine Nachricht, ich habe für Dich eine Lösung ?

WIE IST SOWAS MÖGLICH? „Was erzählst du da!?“ sagte sie zu mir…

 

Was kostet ein Becher Kaffee?

Die Kosten für Kaffee betragen bei McCafe 2,79€, Starbucks 4,35€ und Tchibo 2,45, also durchschnittlich 3€ und wir alle trinken ihn fast jeden Tag. Immerhin sind 3€ pro Tag überhaupt nicht spürbar.

 

Wie viel Kaffee trinkst du pro Tag? Selbst wenn Sie kein Kaffeeliebhaber sind, der 3-5 Tassen Kaffee pro Tag trinken kann, sondern ein gewöhnlicher Liebhaber, der mindestens 1 Tasse pro Tag trinkt, dann ...

Machen wir eine kleine Mathestunde und multiplizieren 3€ mit 30 Tagen und stellen fest, dass es 90€ pro Monat für den täglichen Verzehr von 1 Tasse Kaffee sind! ?

 

Und wie viel kostet das Permanent Make Up, das einmal in 1-2 Jahren gemacht wird? Dies hängt natürlich ganz von der Haut im Gesicht ab, aber nehmen wir durchschnittlich 1,5 Jahre.

Eineinhalb Jahre sind ganze 18 Monate Schönheit rund um die Uhr auf Deinem Gesicht.

Berechnen wir, wie viel wir in einem Monat für das Permanent Make Up ausgeben mussten. Berücksichtigt man, dass das PMU von einem professionellen Artisten mit einem Durchschnittspreis von 400€ und einer Nacharbeit von 70€ gemacht wurde.

Zusammen kommen wir auf 470€, die wir durch 18 Monate teilen und das entspricht dann nur 26,11€/Monat, sprich 0,87€ pro Tag!  Ja, Sie werden in einem Monat nur 26,11 Euro für das Permanent Make Up ausgeben und es ist sogar billiger als eine Maniküre ?? geschweige von einem Friseurbesuch!

Nun kommen wir zu der Hauptfrage, ist den das Permanent Make Up günstiger als ein Becher Kaffee? Eindeutig JA! Es ist um einiges günstiger! Auch wenn Sie Ihren Kaffee jeden zweiten Tag trinken.

Permanent Make-up ist ein Verfahren mit langfristiger Wirkung, das viel rentabler ist als der billigste Kaffee in Ihrer Stadt!

Ich werde oft Mal in privaten Nachrichten gefragt, warum das so teuer sei!? Worauf ich eine Gegenfrage stellen muss: "Trinkst du Kaffee?" ...

Vergessen Sie nicht, dass es sich um ein Gesicht handelt, und denken Sie bei der Wahl zwischen einem billigen Artisten und einem Profi daran, dass Sie selbst für ein teures und hochwertiges Permanent Make Up weniger bezahlen als für ein Kaffee!

 

SCHWANGERSCHAFT und PERMANENT MAKE UP

 

Heute möchte ich mit euch über das Permanent Make Up in der Schwangerschaft sprechen, da ich in der letzten Zeit oft gefragt wurde, ob man auch in diesem Zustand die Behandlung durchführen darf.

Ja, es gibt tatsächlich Stylisten, die das aus Unwissenheit machen würden oder aber weil die hier und jetzt Geld verdienen wollen. Aber lasst uns der Sache ernst aus Expertensicht ins Gesicht schauen!

Darf man es nun oder nicht!?

Meine Antwort lautet eindeutig „Nein!“.  Das hängt mit der hormonellen Umstellung, die gerade im Frauenkörper passiert zusammen. Emotionale Unstabilität kann zum Stress führen und negativ auf das Kind wirken.  Dazu können allergische Reaktionen auf die örtliche Betäubung auftreten, sogar auch wenn es früher nicht bekannt war und bei Lippenpigmentierung kann auch deshalb Herpes ausbrechen. Auch Augenbrauen dürfen nicht pigmentiert werden. Planen Sie die Behandlung entweder vor der Schwangerschaft oder erst nach dem Abstillen, wenn sich Ihr Hormonhaushalt wieder stabilisiert hat.

 

Auch wenn man keine Betäubung anwendet, kann es sein, dass die Farbe von der Haut einfach nicht angenommen wird.

Seien Sie vernünftig und denken Sie an die Gesundheit Ihres Babys und wenn es geboren ist und ein wenig Zeit vergangen ist, ist das Permanent Make Up mehr denn je nützlich sein, damit jede Mutter, die morgens aufwacht, schön und glücklich ist und sich über ihr gepflegtes Aussehen freut!

 
Alle Fragen beantworte ich mit großer Freude, rufen Sie mich gerne an +491726892847 oder schreiben Sie mir eine Nachricht.
Bar
Bar

Hier finden Sie uns

 

Nordwall 54

29221 Celle

Kontakt

Telefonisch erreichbar

Mo- Fr. 9-19 Uhr

+491726892847

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt